Innovative wound dressings for critical wounds support fast tissue regeneration.
Tissue regeneration

German: Datenschutz

(Last revised: 22.05.2018)

Datenschutzhinweise

Allgemein
Wir, die QRSKIN GmbH (nachfolgend auch QRSKIN genannt) nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Soweit in dieser Datenschutzerklärung Bezug auf die DSGVO genommen wird, so wird klargestellt, dass diese erst ab dem 25. Mai 2018 gilt. Vorher ist die Rechtsgrundlage das BDSG.

Die vorliegende Datenschutzerklärung erstreckt sich auf die Nutzung der digitalen Angebote von QRSKIN über PC, Smartphones, Tablets und alle weiteren internetfähigen mobilen Endgeräte.
Die digitalen Angebote können Links zu anderen Websites dritter Dienstanbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht bezieht

1. Verantwortliche Stelle
Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist

QRSKIN GmbH, vertr. d.d. GF, Herrn Franz Schubert
Friedrich-Bergius-Ring 15
D-97076 Würzburg
Phone +49 931 7809 9640
Fax +49 (0) 931 7809 9642
email: info@qrskin.com
Website www.qrskin.com

2.Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten
2.1 Datenverarbeitung zur Erbringung der vertraglichen Leistungen
Wir verarbeiten Ihre Daten, um die vertraglichen Verhältnisse zwischen Ihnen und uns abzuwickeln sowie, um Ihnen bedarfsgerechte Vertragsangebote unterbreiten zu können. Die Erhebung der Daten erfolgt dabei insbesondere zum Vertragsabschluss betreffend eines unserer Produkte, wenn Sie über unsere Webseite mit uns in Kontakt treten.

Auf unserer Webseite stellen wir Ihnen unsere Kontaktdaten zur Verfügung. Sie können jederzeit über diese Daten mit uns in Kontakt treten. Sie entscheiden hierbei auf freiwilliger Basis, ob und welche Daten Sie uns geben wollen.

Für eine Beauftragung benötigen wir Ihre korrekten Namens-, Adress-, und Zahldaten. Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer erfragen wir, damit wir Ihnen den Bestelleingang bestätigen und mit Ihnen bei Problemen hinsichtlich der von Ihnen beauftragten Leistung kommunizieren können

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

2.2 Datenverarbeitung zur Kommunikation mit Ihnen
Neben den Vertragsdaten verarbeiten wir Ihre zur Verfügung gestellten Kommunikationsdaten (Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse), um mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Personenbezogene Daten, die Sie uns per E-Mail mitteilen, werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen bzw. nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

2.3 Datenverarbeitung zu Werbezwecken
Im Falle der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken für unsere Produkte und für andere Produkte unserer Kooperationspartner holen wir uns eine Einwilligung bei Ihnen ein.

Die Datenverarbeitung erfolgt sodann auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

2.4 Datenverarbeitung zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen
Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (z.B. aufsichtsrechtlicher Vorgaben, handeln- und steuerrechtlicher Aufbewahrungs- und Nachweispflichten).

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, der die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gestattet.

2.5 Nutzung von Daten zu Zwecken der Betrugsprävention
Die von Ihnen im Rahmen einer Bestellung angegebenen Daten können durch uns genutzt werden, um zu überprüfen, ob ein atypischer Bestellvorgang vorliegt. An der Vornahme einer solchen Überprüfung besteht unsererseits grundsätzlich ein berechtigtes Interesse. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage in Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

2.6 Übermittlung von Daten über offene Forderungen an Inkassodienstleister
Sollten Sie offene Rechnungen/Raten trotz wiederholter Mahnung nicht begleichen, können wir die für die Durchführung eines Inkassos erforderlichen Daten (Name, Anschrift, Mailanschrift, Angaben zum Unternehmen und gegebenenfalls Vertrags- und Forderungsdaten) an einen Inkassodienstleister zum Zweck der Veräußerung der offenen Forderungen als auch zum Zwecke des Forderungseinzugs und Inkassobearbeitung übermitteln. Bei der Veräußerung der offenen Forderungen wird dieser dann Forderungsinhaber und macht die Forderung im eigenen Namen geltend.

2.7 Cookies
Wir verwenden sog. Cookies, u.a. um Sie bei einem wiederholten Besuch auf unserer Website wiedererkennen und unser Angebot an Ihre persönlichen Vorlieben anpassen zu können.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Computer eines Besuchers gespeichert werden und Daten zum jeweiligen Nutzer enthalten, um diesem Zugang zu verschiedenen Funktionen zu ermöglichen.  Auf unserer Website werden sowohl Session Cookies als auch dauerhafte Cookies verwendet. Ein Session Cookie wird vorübergehend auf dem von Ihnen genutzten Computer gespeichert, während Sie durch die Website navigieren. Ein Session Cookie wird gelöscht, sobald Sie Ihren Internet-Browser schließen oder sobald nach einer bestimmten Zeit Ihre Session abgelaufen ist. Ein dauerhaftes Cookie bleibt auf Ihrem Computer bis es gelöscht wird. Durch die Speicherung eines Cookies ist gewährleistet, dass Sie nicht bei jedem Besuch Ihre persönlichen Einstellungen und Vorlieben wiederholt eingeben müssen. Das erspart Ihnen Zeit und macht die Nutzung unserer Website komfortabler für Sie.

Sie können dauerhaft installierte Cookies über die Einstellungen Ihres Browsers löschen. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch – falls Sie also den Einsatz von Cookies unterdrücken möchten, müssen Sie möglicherweise Cookies aktiv löschen oder blockieren oder die Speicherung der Cookies durch eine Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Beachten Sie jedoch, dass Sie, wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, unsere Website zwar weiter besuchen können, einige Funktionen jedoch in ihrer Arbeitsweise beeinträchtigt sein könnten.

2.8 Google Analytics
Diese Internetseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (nachfolgend „Google“ genannt). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da auf unserer Website eine IP-Anonymisierung aktiviert ist, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Google hat die Zertifizierung nach dem aktuellen EU-US-Privacy Shield durchgeführt (s.  https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI) und damit die rechtlichen Voraussetzungen für die Angemessenheit des Datenschutzniveaus auch für die Erbringung des Dienstes Google Analytics im Wege der Auftragsverarbeitung geschaffen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer anonymisierten IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Die Speicherung von Google-Cookies und die Auswertung zu statistischen Zwecken erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Angebot als auch ggf. Werbung für unser Angebot zu optimieren.

2.9 Log-Dateien
Bei jedem Zugriff auf unsere Websites werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten: Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der aufgerufenen Seite, IP-Adresse, Referrer-URL (Herkunfts-URL, von der aus Sie auf die Webseiten gekommen sind), die übertragene Datenmenge, sowie Produkt und Versions-Informationen des verwendeten Browsers. Die IP-Adressen der Nutzer werden nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen gestattet, sofern die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.

3. Kategorien von Empfängen der personenbezogenen Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist  oder Sie zuvor eingewilligt haben oder eine gesetzliche Grundlage für die Weitergabe besteht.

Sofern es zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zur Versendung und Auslieferung von Produkten und Prämien erforderlich ist, erfolgt eine Datenweitergabe an Partnerunternehmen, welche zur Unterstützung der Vertragsabwicklung beauftragt worden sind.

Unsere Partner verpflichten sich zur Einhaltung und Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Unseren Partnern ist es nicht gestattet, die Daten anderweitig als zur Vertragsabwicklung zu verwenden.

Weiterhin werden ggf. die personenbezogenen Daten im Rahmen von Bonitätsprüfungen weitergegeben.

Bei Kooperationen, bei denen wir lediglich eine vermittelnde Tätigkeit übernehmen, erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an den Kooperationspartner nur, soweit dies zum Zwecke des Vertragsschlusses und der Vertragsabwicklung für den Kooperationspartner erforderlich ist. Sowohl der Kooperationspartner als auch wir werden im Rahmen der Kooperation zur Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Diese Pflicht besteht auch nach Beendigung des jeweiligen Vertrages fort.

Dienstleister, die uns bei der Erbringung unserer Leistung Ihnen gegenüber unterstützen, sind Vertriebs- und Marketingpartner, Bonitätsprüfungs- und Inkassodienstleister, Clouddienste- und Software (SaaS)-Anbieter, IT-Dienstleister, insbes. Dienstleister für Soft- und Hardware-Wartung, Hosting-Provider und E-Mail-Dienstprovider.

4. Dauer der Datenspeicherung
Grundsätzlich löschen wir Ihre Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, die vorübergehende Aufbewahrung ist weiterhin notwendig. So speichern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung ergeben. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn volle Jahre. Zudem bewahren wir Ihre Daten für die Zeit auf, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren).

5. Datensicherheit
Ihre persönlichen Daten werden bei uns sicher durch Verschlüsselung übertragen. Dies gilt für Ihre Bestellung und auch für das Kundenlogin. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Des Weiteren sichern wir unsere Webseiten und sonstige Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab.

6. Betroffenenrechte
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der in Ziffer 1 genannten Kontaktdaten an uns wenden.

Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können einer Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Direktwerbung widersprechen.

Der Datenverwendung für Markt- und Meinungsforschung können Sie ebenfalls jederzeit ganz oder für bestimmte Maßnahmen widersprechen.

Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.

Daneben haben Sie die Möglichkeit, sich an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Behörde ist:
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Postfach 606

91511 Ansbach
Deutschland
Telefon: +49 (0) 981 53 1300

Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

English: Privacy Policy

(As at 22.05.2018)

Privacy Policy

General
We, QRSKIN GmbH (hereinafter also referred to as QRSKIN), take the protection of your personal data seriously. We adhere strictly to the rules of the data protection laws of the Federal Republic of Germany (Datenschutzgesetz, BDSG), the German Telemedia Act (Telemediengesetz, TMG) and the European Union's General Data Protection Regulation (GDPR). Insofar as reference is made to the GDPR in this privacy statement, please note that this only applies from 25 May 2018. Prior to that, the legal basis is the BDSG.

This data privacy statement extends to the use of the digital offerings of QRSKIN via PC, smartphones, tablets and all other internet-enabled mobile end-devices.
The digital offerings may contain links to other websites of third-party service providers, to which this data privacy statement does not relate.

1. Data controller
The data controller for the processing of your personal data is

QRSKIN GmbH, vertr. d.d. GF, Herrn Franz Schubert
Friedrich-Bergius-Ring 15
D-97076 Würzburg
Phone +49 931 7809 9640
Fax +49 (0) 931 7809 9642
email: info@qrskin.com
Website www.qrskin.com

2. Purpose of processing personal data
2.1 Data processing for provision of the contractual services
We process your data in order to handle the contractual relations between you and ourselves, and to be able to circulate contractual offers matched to your needs to you. Data are collected for this purpose particularly on the conclusion of a contract concerning one of our products, if you make contact with us via our website.

We make our contact details available to you on our website. You can get in touch with us at any time using these details. You hereby decide on a voluntary basis whether you wish to provide us with data, and with which data.

For an order, we require your accurate name, address and payment details. Was ask for your e-mail address and telephone number so that we can confirm receipt of your order and communicate with you if there are any problems with the service you have ordered

The basis for the data processing is point (b) of Article 6 (1) GDPR, which permits the processing of data for fulfilment of a contract or of steps prior to entering into a contract.

2.2 Data processing for communication with you
In addition to the contract data, we process the communication data you provide (address, telephone number, e-mail address) in order to be able to get in contact with you. Personal data that you communicate to us via e-mail are only processed for correspondence with you or only for the purpose for which you have provided us with the data.

The basis for the data processing is Art. 6 (1) (b) GDPR, which permits the processing of data that are necessary for the performance of a contract or in order to take steps prior to entering into a contract.

2.3 Data processing for advertising purposes
In the event that your data are used for advertising purposes for our products and for other products from our cooperation partners, we will obtain your prior consent.

The data are therefore processed on the basis of your consent (point (f) of Art. 6 (1) GDPR). You can withdraw your consent at any time. Withdrawal does not affect the lawfulness of the data processing operations that have already occurred.

2.4 Data processing for fulfilment of legal obligations
In addition, we process your data to fulfil legal obligations (e.g. requirements under supervisory legislation, obligations for retention and duties to keep records under commercial and tax law).

The basis for the data processing is point (c) of Art. 6 (1) (b) GDPR, which permits processing to fulfil a legal obligation.

2.5 Use of data for the purposes of preventing fraud
The data given by you as part of an order may be used by us to check whether an atypical order process exists. On our side, we have a fundamental legitimate interest in undertaking such checks. The data are processed on the legal basis of point (f) of Art. 6 (1) GDPR.

2.6 Sending data regarding open receivables to collection service providers
Should you not settle outstanding invoices/instalment payments despite repeated reminders, we may transfer the data necessary for collection of the debt to be carried out (name, address, e-mail address, details of the company and, where necessary, data on the contract and the receivable) to a collection service provider for the purpose of selling the outstanding receivables and also for the purpose of collecting the receivable and handling the collection process. If the outstanding receivables are sold, that party then becomes the owner of the receivable and asserts the claim in its own name.

2.7 Cookies
We use cookies, partly in order to be able to recognise you if you revisit our website and to adapt our offering to your personal preferences.

Cookies are small text files that are stored on the computer of a visitor and contain data about the respective user, in order to enable that person to have access to various functions.   On our website, both session cookies and persistent cookies are used. A session cookie is stored temporarily on the computer you use, while you navigate the website. A session cookie is erased as soon as you close your internet browser or as soon as your session expires after a given time. A persistent cookie remains on your computer until it is deleted. Storing a cookie guarantees that you are not required to enter your personal settings and preferences repeatedly every time you visit the site. This saves you time and makes using our website a more convenient experience for you.

You can delete installed persistent cookies via your browser settings. Most computers accept cookies automatically – so if you want to disable the use of cookies, you may need to actively delete or block cookies or prevent cookies being stored, via a setting on your browser software. However, please be aware that if you reject the use of cookies, although you will still be able to visit our website some functions could be impaired in the way they work.

2.8 Google Analytics
This internet site uses Google Analytics, a web analysis service of Google Inc. (hereinafter "Google"). Google Analytics uses cookies, which are text files that are stored on your computer and enable your use of the website to be analysed. The information generated by the cookie about your use of this website is generally sent to a Google server in the USA and stored there. Since IP anonymisation is enabled on our website, your IP address is first shortened by Google within the member states of the European Union or in other states party to the Agreement on the European Economic Area (EEA). Only in exceptional circumstances is the full IP address sent to a Google server in the USA and shortened there. On behalf of the operator of this website, Google will use this information to evaluate your use of our website, to compile reports on the website activities and to provide additional services to the website operator in connection with the use of the website and the internet. Google has carried out certification under the current EU-US Privacy Shield (see   https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI) and thereby established the legal requirements for the suitability of the level of data protection, including for provision of the Google Analytics service as commissioned data processing. The IP address transmitted by your browser as part of Google Analytics is not associated with other Google data. You can prevent the storing of cookies on your computer by making the corresponding settings in your browser software. Please note, however, that if you do so you may not be able to make full use of all functions of this website. You can also prevent Google from recording the data relating to your use of the website that is generated by the cookie (including your anonymised IP address) and from processing this data by downloading and installing the browser plugin available on the following link: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

For more information on conditions of use and data privacy, visit http://www.google.com/analytics/terms/ or https://www.google.com/policies.

We would like to advise you that on this website Google Analytics was enhanced using the code "anonymizeIp" in order to guarantee the anonymised recording of IP addresses (a process known as IP masking).

The storing of Google cookies and the evaluation for statistical purposes is conducted on the basis of point (f) of Art. 6 (1) GDPR. We have a legitimate interest in analysing user behaviour in order to optimise both our offering and also advertising for our offering, as needed.

2.9 Log files
With every access to our websites, usage data is transferred by the respective internet browser and stored in log files, known as server log files. The data sets that are stored in this process contain the following data: the date and time of download, the name of the page viewed, the IP address, the referrer URL (the originating URL identifying from where you have come to our web pages), the data volume transferred, and the product and version information on the browser used. The IP addresses of users are erased or anonymised following the end of the use.

The basis for the data processing is point (f) of Art. 6 (1) GDPR, which permits the processing of data to safeguard the legitimate interests of the controller, where these are not outweighed by the interests or basic rights and basic freedoms of the data subject.

3. Categories of recipients of personal data
Your personal data are only forwarded to third parties or otherwise transferred if this is necessary for the purpose of handling the contract or settlement  or you have previously given your consent to this or a legal basis exists for the forwarding.

Where necessary for contract handling or for the sending and delivery of products and rewards, data is forwarded to partner companies who have been commissioned to assist in contract handling.

Our partners are obligated to respect and observe the provisions under data protection law. Our partners are not permitted to use the data for purposes other than for handling the contract.

Additionally, personal data may be forwarded as part of checks of creditworthiness.

In the case of co-operation agreements where we only take on the of intermediary, your personal data are only forwarded to the co-operation partner insofar as this is necessary for the purposes of concluding the contract and contract handling for the co-operation partner. Both we and the co-operation partner are obliged, as part of the co-operation, to respect the provisions of the data protection laws. This obligation also continues beyond the ending of the respective contract.

Service providers who support us in the provision of our service to you are sales and marketing partners, credit checking and collection service providers, cloud services and software as a service (SaaS) providers, IT service providers, particularly service providers for software and hardware maintenance, hosting providers and e-mail service providers.

4. Duration of data storage
We will normally delete your data as soon as they are no longer necessary for the purposes stated above, unless temporary retention continues to be required. For instance, we store your data on the basis of the legal duties of retention and to keep records arising amongst others from the German Commercial Code (Handelsgesetzbuch) and the Fiscal Code (Abgabenordnung). These impose storage periods of up to ten full years. In addition, we retain your data for the period during which claims can be lodged against our company (statutory limitation period of three or up to thirty years).

5. Data security
Your personal data are transferred securely in our company via encryption. This applies both for your order and also for the customer log-in. We use the SSL (Secure Socket Layer) coding system to this end. In addition, we implement technical and organisational measures on our web pages and other systems to prevent the loss, destruction, access, manipulation or distribution of your data by unauthorised persons.

6. Rights as data subject
The prevailing legal provisions give you the right at any time to receive information free of charge on the personal data stored concerning you, their origin and recipients and the purpose of the data processing and, where applicable, the right to have these data rectified, blocked or erased. You can contact us using the contact data stated in section 1 at any time for more information on this or any other issues relating to personal data.

Moreover, you may have a right to demand the restriction of processing of your data and a right to receive the data you have provided in a structured, commonly used and machine-readable format.

If you have given us consent for processing of personal data for particular purposes, you may withdraw your consent at any time with future effect.

You may object to the processing of your data for direct advertising purposes.

You may similarly object to the use of your data for market research and opinion polling at any time, either entirely or for particular measures.

We process your data to safeguard legitimate interests, and you are have the right to object to this processing on grounds relating to your particular situation.

In addition, you have the right to lodge a complaint with a data protection supervisory authority. The authority responsible for us is:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Postfach 606

91511 Ansbach
Deutschland
Telefon: +49 (0) 981 53 1300

Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de